,

An den Stränden von Messanges und Cap Ferret

Kinder auf Skimboards am Strand "Truc Vert" bei Cap Ferret.

Kinder auf Skimboards am Strand „Truc Vert“ bei Cap Ferret.

Leicht ist das nicht, sich bei fallenden Temperaturen und fiesem Regen mit Fotos aus den Sommerferien zu beschäftigen. Irgendwie wird einem dabei auch nicht wärmer. Ganz im Gegenteil: Die Kombination aus Badehosen und aktueller Wetterlage vor meinem Fenster schreit nach Umzug vor den Kamin.

Teil 1 des Sommerrückblicks kommen von den Stränden bei Messanges und Cap Ferret in Aquitaine, Frankreich. Die Mischung aus Beignets, Chichis, Sonne, Wind und Brandung ist in Europa immer noch unvergleichlich. In Messanges lohnt sich übrigens ein Abendessen in der Bar-Snack de la Plage. Der Laden ist zwar fast so einfach, wie der Name vermuten lässt, aber das Essen ist mehr als OK und der Sonnenuntergang am Strand sowieso.

Junge auf einem Skimboard am Strand von Messanges, Aquitaine.

Junge auf einem Skimboard am Strand von Messanges, Aquitaine.

Viele Eltern fragen sich, ob denn der rauhe Atlantik mit der gefährlichen Strömung für Kinder überhaupt geeignet ist. Und ja, er ist es. Die meisten Kinder haben ihren größten Spaß in Strandnähe und kommen gar nicht erst in den Bereich der Strömung. An den bewachten Stränden sind die Rettungsschwimmer darüber hinaus extrem wachsam. Freundlich und bestimmt pfeifen sie auch Erwachsene zurück – oder holen Dich, wenn Du nicht hörst. Sehr viel wahrscheinlicher als der Sog ins Meer sind diverse blaue Flecken von umherfliegenden Bodyboards und Skimboards.

Die meisten Bilder sind mit meiner alten Canon G10 im dazugehörigen Unterwassergehäuse entstanden. Das erklärt einige Wassertropfen im Bild. Die Fotos bekamen in Lightroom 5 mit leicht modifizierten Polaroid-Presets ihren letzten Schliff.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

25 − = 15